Neues aus dem Bayerischen Eisenbahnmuseum

Aktuelles aus den Bereichen Veranstaltungen, Fahrten und Museumsgeschehen.

Update zur Sonderfahrt am 1. Juni nach Lindau

Aufgrund des Starkregens entfällt die Fahrt

Unwetterwarnung des DWD vor Starkregen im Bezug auf die Sonderfahrt

Stand 31.05. 20:30:

Entgegen der Aussage von heute Mittag erfolgt nun bereits heute Nacht aufgrund der rasch gestiegenen Pegelstände der Iller eine längere Streckensperrung zwischen Kempten und Immenstadt zur Errichtung einer Hochwasserschutzeinrichtung. Damit ist die Strecke für unsere morgige Sonderfahrt von Nördlingen / München nach Lindau unpassierbar. Aufgrund der dynamischen Lage möchten wir von einer theoretischen Umleitung über Memmingen absehen. Wir schätzen die Gefahr, dass unser Zug Lindau noch erreicht, jedoch aufgrund weiterer Ereignisse nicht mehr nach Hause kommt, für zu groß ein.

Schweren Herzens haben wir uns daher kurzfristig entschieden, die morgige Fahrt abzusagen bzw. auf den 15. Juni 2024 zu verschieben. Die Teilnehmer werden dazu im Laufe der nächsten Woche schriftlich benachrichtigt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung und wünschen Ihnen trotz allem ein schönes Wochenende.

Stand 31.05. morgens:

Uns erreichen derzeit viele Rückfragen, ob die morgige Sonderfahrt von Nördlingen / München nach Lindau stattfindet. In Abstimmung mit dem Infrastrukturbetreiber DB InfraGO sehen wir aktuell keine Gründe, die der Fahrt analog dem regulären Zugverkehr entgegen stehen.

Wir hoffen, dass sich alle Teilnehmer trotz des Schlechten Wetters auf die Fahrt freuen und wünschen Ihnen / euch einen schönen Ausflug an das schwäbische Meer.

×
Auf dem Laufenden bleiben

Erhalten Sie eine E-Mail Benachrichtigung, wenn ein neuer wichtiger Artikel veröffentlicht wird.

Festveranstaltung am Montag, den 6. Mai 2024
Erster Auftritt der 50 4073 im BEM