News from the Bavarian Railway Museum

All important news can be found here. Please note that not all German Blog Entries will be translated. So please see also German Section and use an online translator of your choice.

Mariä Himmelfahrt - Museum geöffnet

(HGr)Der Verein Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V. öffnet an Mariä Himmelfahrt, 15. August 2022, sein Museumsbetriebswerk in Nördlingen für interessierte Besucher. Sie können die Faszination der Eisenbahn aus Zeiten, als der Bahnbetrieb noch vielfältig war, erleben. Kinder kennen das nur noch aus den Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern, in Nördlingen können sie alles aus nächster Nähe kennen lernen und das weitläufige Gelände mit der umfangreichen Fahrzeugsammlung besichtigen.

Das Eisenbahnmuseum hat von 10 – 17 Uhr seine Tore für alle interessierten Besucher geöffnet.

Über 250 Fahrzeuge vermitteln einen Überblick über die Vielfalt des
Bahnbetriebs früherer Zeiten in Bayern. Die bekanntesten Exponate sind die bayerische Schnellzugdampflok S 3/6 3673 aus dem Jahr 1918 und die 1889 gebaute Dampflok FÜSSEN. Außer dieser Lokomotive sind auch alle weiteren Fahrzeugepochen im BEM vertreten. Der umfangreiche Wagenpark des Museums reicht vom denkmalgeschützten Lokalbahnwagen aus dem Jahr 1903 bis hin zum Schnellzugwagen der 1960er Jahre. Begehbare Fahrzeuge und ein Führerstand bieten Eindrücke aus nächster Nähe. Das Museum befindet sich auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks Nördlingen, das vor über 170 Jahren eröffnet wurde. Neben dem 15-ständigen Lokschuppen und der Drehscheibe sind weitere Anlagen zur Lokbehandlung, der Wasserturm und die (historischen) Werkstätten vorhanden und werden auch weiterhin genutzt.

Besucher, die mit dem Auto anreisen, werden gebeten, das Folgende zu beachten:

  • Im Nahbereich des Museums bestehen keine Parkmöglichkeiten,
  • Es wird daher dringend gebeten
  • am Parkplatz „Deininger Tor" (P5) (geeignet für Wohnmobile) zu parken. Durch die Wemdinger Unterführung wird das Bayerische Eisenbahnmuseum bequem in ca. zehn Minuten erreicht.
  • im Parkhaus (P6) beim Bahnhof (Parkgebühr 1 € pro Tag) zu parken. Über die Fußgängerbrücke „Höhnbrücke" wird das Bayerische Eisenbahnmuseum bequem in ca. zehn Minuten erreicht.

Weitere Informationen unter
Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V.

Am Hohen Weg 6a, 86720 Nördlingen

Tel. 09081 / 24309

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Internet:www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Der erste Zug am neuen Bahnsteig
Freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre beim 21. R...