News from the Bavarian Railway Museum

All important news can be found here. Please note that not all German Blog Entries will be translated. So please see also German Section and use an online translator of your choice.

Ostern im Bayerischen Eisenbahnmuseum

Von Freitag, den 15. April, bis Montag, den 18. April 2022, findet im Bayerischen Eisenbahnmuseum die diesjährige Dampfsaisoneröffnung statt. Nach den pandemiebedingten Einschränkungen freuen wir uns, Sie wieder im Bahnbetriebswerk Nördlingen begrüßen zu dürfen. 

Im historischen Umfeld werden die Exponate ausgestellt und in fachkundigen Führungen lernen Sie viel Wissenswertes über die Anlagen, die Fahrzeuge und unseren Verein kennen.

Als besonderes Erlebnis bieten wir gegen Aufpreis die Möglichkeit zum Erwerb des Ehrenlokführerscheins (Mindestalter 18 Jahre): Lernen Sie die Grundlagen der Bedienung einer Dampflokomotive auf dem Führerstand kennen und fahren schließlich unter fachkundiger Anleitung selbständig innerhalb des Geländes.


Donau - Ries - Express 

Faszination Eisenbahn erleben - das bedeutet für uns nicht nur Anschauen! Vielmehr möchten wir vermitteln, wie das Reisen früher war und ablief. Deshalb bieten wir am Ostersonntag – und montag die Mitfahrt im historischen Dampfzug zwischen Nördlingen und  Donauwörth an, bespannt mit der Schnellzuglokomotive 01 180.

Es gilt ein Zonentarif. Die für die Fahrt erforderliche Preisstufe ergibt sich durch Addition der Zonenpreise aus nebenstehender Tabelle. Der Fahrkartenverkauf erfolgt in der Regel im Zug durch die Zugbegleiter. Die Tickets der Deutschen Bahn (auch Bayern-Ticket, Schönes-Wochenende-Ticket, etc.) gelten nicht in den Zügen des Bayerischen Eisenbahnmuseum. Fahrräder werden kostenfrei befördert. Da die historischen Wagen nicht barrierefrei sind, bitten wir um vorherige Anmeldung. Gruppen ab 20 Personen erhalten Preisermäßigungen bei Voranmeldung (mindestens zwei Tage vor Fahrtantritt). Es gelten unsere Allgemeinen Beförderungsbedingungen.
(www.bayernbahn.de)  

Um den Osterausflug abzurunden, bieten wir im Buffetwagen Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen an (An Karfreitag werden wir selbstverständlich neben vegetarischen Gerichten auch Fischspeisen anbieten). 

In geschlossenen Räumen des Museums und in den historischen Reisezügen möchten wir – besonders an Engstellen oder bei größerem Andrang – unseren Gästen das Tragen einer Mund-Nasebedeckung empfehlen.

Parkhinweis

Im Nahbereich des Museums bestehen keine Parkmöglichkeiten, es wird daher dringend gebeten im Parkhaus (P6) beim Bahnhof (Parkgebühr 1 € pro Tag) zu parken. Über die Fußgängerbrücke „Höhnbrücke" erreichen Sie bequem das Bayerische Eisenbahnmuseum in ca. zehn Minuten. 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Ein blaues Wunder
1. Nördlinger Eisenbahnfest